Empfehlungen auf unserer Seite

EINLOGGEN
JETZT ANMELDEN
Glücksritter Ranking: Hier wollen die meisten Deutschen reich werden

DER „REICH WERDEN“ VERGLEICH:IN WELCHEM BUNDESLAND WOLLEN DIE MEISTEN MENSCHEN ZU REICHTUM KOMMEN?

Über Nacht zum Millionär werden... das ist der Wunsch Vieler.

Auch in Deutschland träumen viele Menschen vom schnellen Geld und möchten auf kürzestem Wege und unkompliziert Reichtum erlangen. Sei es durch den Kauf von Bitcoins, einen Lottoschein oder einen Jackpot-Gewinn – immer mehr Personen möchten ein Stück von dem Reichtums-Kuchen. Wie sehr der Wunsch nach schnellem Geld in Deutschland ausgeprägt ist, haben wir für euch herausgefunden:

DAS SUCHVERHALTEN DER DEUTSCHEN NACH „REICH WERDEN“

DAS SUCHVERHALTEN DER DEUTSCHEN NACH „REICH WERDEN“

SO FÄLLT DIE MILLIONÄRSDICHTE IN DEUTSCHLAND AUS

So fällt die Millionärsdichte in Deutschland aus

Die Verteilung der Millionäre in Deutschland ist höchst unterschiedlich. Auf 100.000 Einwohner gerechnet, wird die unterschiedliche Dichte sehr deutlich.

MILLIONÄRSDICHTE UND SUCHVERHALTEN IM VERGLEICH

In Bundesländern, in denen die Millionärsdichte höher ausfällt, wird tendenziell auch häufiger nach „reich werden“ gesucht.

GEGENPROBE: DAS VERHÄLTNIS DER SUCHANFRAGEN VON „INSOLVENZ“ ZU „REICHTUM“

GEGENPROBE: DAS VERHÄLTNIS DER SUCHANFRAGEN VON „INSOLVENZ“ ZU „REICHTUM“

Im Vergleich der Google-Suchanfragen zwischen Reichtum und Insolvenz fällt der Anteil der Suchen nach privater oder geschäftlicher Insolvenz in Deutschland generell niedriger aus.

Im bundesweiten Durchschnitt wird sieben mal häufiger nach Reichtum als nach Insolvenz gesucht. In den alten Bundesländern fällt die Quote dabei besser aus als in den Neuen.

ZUSAMMENFASSUNG DER ERGEBNISSE

Der Traum vom Reichtum scheint in der Hansestadt Hamburg bundesweit am stärksten zu sein. Hier findet sich nicht nur die höchste Millionärsdichte (49), sondern auch die meisten Suchanfragen (369) pro 100.000 Einwohnern. Millionäre in der direkten Umgebung scheinen den Wunsch nach der eigenen Vermögensvermehrung zu vergrößern.

Auch andere Bundesländer, wie Niedersachsen (332), Berlin (284), Bremen (269) oder Sachsen-Anhalt (263), liegen über dem bundesdeutschen Durschnitt von 232 Suchanfragen.

Hier lässt sich dabei ebenfalls eine vergleichsweise hohe Millionärsdichte feststellen. Scheinbar sorgen sich auch weniger Personen in diesen Bundesländern um dem Vermögensverlust, sondern mehr um die Vermehrung. So wird in Niedersachsen, Bayern und Bremen im Verhältnis weniger nach der Thematik Insolvenz gesucht als nach dem Reichtum.

In den neuen Bundesländern fallen sowohl die Suchanfragen nach der Vermehrung des Reichtums, als auch nach dessen Verlust im gesamtdeutschen Vergleich geringer aus.

Thüringen belegt mit 135 Suchanfragen nach „reich werden“ und einer Millionärsdichte von 4 Millionären pro 100.000 Personen, einen der letzten Plätze. Zudem wird dort lediglich fünf Mal häufiger nach Insolvenz-Begriffen gesucht. Ähnlich sieht es in Sachsen aus.

Zur Untersuchung: Um den Wunsch nach Reichtum in Deutschland zu analysieren, wurden über 222.000 Google-Suchanfragen aus dem Jahr 2017 analysiert und ihr Anteil auf 100.000 Personen berechnet. Für die Thematik Reichtum wurden Keywords wie "reich werden" oder "Millionär werden" ausgewählt und in allen 16 Bundesländern erhoben. Um ein Kontrast zur Thematik herzustellen, wurde zusätzlich das Suchverhalten um die privatwirtschaftliche Insolvenz oder Pleite erhoben und ins Verhältnis zur Reichtums-Suche gesetzt.

Die Daten wurden durch die Analyse von Google Suchanfragen und mittels Daten des DEStatis erhoben.

Über DrückGlück:

DrückGlück ist das erste legale Online-Casino in Deutschland. Die Plattform bietet seinen Nutzern eine Auswahl aus über 600 verschiedenen Spielen und ein technisch reguliertes Spielerlebnis. Das Unternehmen verfügt seit 2012 über seine Glücksspiel-Lizenz und beschäftigt derzeit international mehr als 100 Mitarbeiter.

DrückGlück